Zeiterfassung mit Excel und Access durch mdPROJECTTIMER

languageSprache:
Deutsch
settings_backup_restoreVersion:
3.15.2
devices_otherBetriebssystem:
Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2003
copyrightAnbieter:
mdPROJECTTIMER
date_rangeveröffentlicht:
view_moduleKategorie:
Zeiterfassungssoftware
arrow_back_ios
mdPROJECTTIMER-2
mdPROJECTTIMER-3
mdPROJECTTIMER-4
mdPROJECTTIMER-1
mdPROJECTTIMER-2
mdPROJECTTIMER-3
mdPROJECTTIMER-4
mdPROJECTTIMER-1
mdPROJECTTIMER-2
mdPROJECTTIMER-3
arrow_forward_ios

Zur projektorientierten Zeiterfassung gedacht und als Standard-Version ist mdPROJECTTIMER eine kostenfreies Zeiterfassungsprogramm. Dabei erfolgt eine Zuordnung protokollierter Zeiten zu beliebigen Projekten oder auch Projektabschnitten, die nach der zeitlichen Erfassung ausgewertet werden können und an Excel übergeben werden. Die Einsatzplanung verwendet das Datenbanksystem Microsoft Access, um alle Daten zu verwalten.

Das Erfassungsprogramm für Arbeitszeiten protokolliert für beliebige Projekte oder Projektabschnitte die Tätigkeitszeiten. Anschließend werden diese auf Ihr Optimierungspotenzial ausgewertet. Eigene Notizen und Bemerkungen können tagesweise oder für jeden Projektabschnitt pro Zeitstempel angelegt werden. Dabei dienen Platzhalter zur strukturierten Erfassung zusätzlicher Daten.

In der Ressourcenverwaltung kann eine beliebige Anzahl von Projekten verwaltet werden. Desweiteren lassen sich alle Projekte beliebig nach den Vorgaben des Anwenders sortieren. Für einen besseren Überblick in der Zeitverwaltung kann der Nutzer auch einzelne Projekte ausblenden, wenn diese nicht benötigt werden. Überschneidungen können daher ausgeschlossen werden.

Der Export zu Microsoft Excel ermöglicht eine Weiterverarbeitung aller erfassten Daten. Zudem lassen sich in der Analyse der Zeiten, Kosten, Aufgaben und Informationen, alle Berichte zusätzlich in die Formate HTML, PDF, RTF und TIF exportieren. Die Möglichkeit, bestimmte Zeitauswertungen abzurechnen und an die Datenbank zu übergeben, steigert das Potenzial dieser Zeiterfassungssoftware erheblich.

Das zum Betrieb erforderliche Microsoft .NET Framework wird vollautomatisch bei der Installation über das Internet heruntergeladen. Die Anwendung kann auf allen 32-Bit und 64-Bit Windows Betriebssystemen betrieben werden. Der Einsatz auf Terminal- und Citrix-Servern ist ebenso möglich.

Die Freeware dieser Zeiterfassungssoftware lässt sich einen Tag nutzen. Bei Bedarf kann der Projektmanager auch auf die stark erweiterte und kostenpflichtige Pro-Version umsteigen.

Der Anbieter hat seinen Geschäftsbetrieb Ende 2018 eingestellt.

Fragen und Antworten